USB Stick Partitionen löschen und mit NTFS formatieren – Windows 10

Du möchtest hast deinen USB Stick* öfters als Bootstick benutzt? Dann ist dieser meist voll, mit vielen kleinen, einzelnen Partitionen. Wir zeigen dir in dieser kurzen Anleitung, wie du alle Partitionen auf dem USB Stick* löschen kannst und Ihn anschließend mit NTFS formatierst.

undraw functions egi3

Diese Anleitung funktioniert nur unter Windows.

Partitionen mit cmd löschen

Als erstes löschen wir alle Partitionen auf dem USB Stick*. Wir verwenden hier die cmd bzw. DISKPART, da dies Bordmittel sind und nichts zusätzlich installiert werden muss.

Öffne mit Windows + R das „Ausführen“ Fenster und gebe „diskpart“ ein. Klicke anschließend auf „OK“.

Nach einer Administratoraufforderung erscheint folgendes Fenster. Gehe die folgenden Commands durch, um die Partitionen deines USB Sticks zu löschen.

Mit „list disk“ listest du alle mit deinem PC verbundenen Datenträger auf. Die Nummer des Datenträgers brauchst du im nächsten Schritt, in unserem Fall also „2“. Stelle sicher, dass du auf jeden Fall den richtigen Datenträger auswählst, da du sonst ggf. eine Systemplatte löschst. Wir können den USB Stick einfach an der „Größe“ identifizieren.

list disk 

Mit „select disk “ kannst du deinen USB Datenträger* auswählen. Ersetze mit der Nummer in der „Datenträger ###“ Liste. Achte darauf, dass du den richtigen Datenträger auswählst. Du kannst zum Beispiel die „Größe“ als Identifikation benutzen.

select disk <dein usb stick> 

Mit „clean“ löschst du alle Partitionen auf dem Datenträger.

clean 

Wenn „Der Datenträger wurde bereinigt.“ erscheint, ist der Vorgang abgeschlossen.

Datenträger mit NTFS neu formatieren

Nun musst du noch den USB Stick* mit NTFS formatieren. Wir verwenden hierfür die Windows Datenträgerverwaltung.

Bilderstrecke:

Klicke auf das Bild, um die Bilderstrecke anzuzeigen.

Nun hast du deinen USB Stick* fertig bereinigt und formatiert. Du kannst nun ihn nun zum Beispiel als Windows 10 Bootstick verwenden. Wie das funktioniert, siehst du unten.

Fertig!

Zufrieden? Dann schreib gerne einen Kommentar.

* anzeige

Diesen Beitrag teilen:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben